Startseite    

Schwingungsspektren (Schwingungsfrequenzen, Vibrational Frequencies, n0, IR- und RAMAN-Intensitšten, Schwingungsamplituden)

Die Schwingungsfrequenzen werden aus der Kraftkonstanten-Matrix (zweite Ableitung der Energie nach den Normalkoordinaten, Hessian matrix) bei der Gleichgewichtsgeometrie berechnet.

Beim Vergleich mit experimentellen Werten muss man daran denken, dass direkt gemessene Werte anharmonisch sind. Man kann aber aus experimentellen Werten n0 bestimmen (z.B. Birge-Sponer).

In GAMESS geschieht die Berechnung mit RUNTYP=HESSIAN, gegebenenfalls mit den Befehlsgruppen $HESS und $FORCE

Beispiel:  H2, H2O